Hotline +49 1234 5678

CD vom Musical "Frei wie der Wind" erschienen

08.09.2017 18:03
(Kommentare: 0)
Die "Macher" dieser CD | © Stadtverwaltung Rathenow

Das Musical "Frei wie der Wind" komponierte und textete Niels Fölster, Musiklehrer an der Volks- und Kunstschule Havelland.

Beim Stadtfest 2016 und zum 800. Geburtstag der Stadt Rathenow feierte das Musical Premiere im Kulturzentrum. 

Erzählt wird die spannende Geschichte der Brüder Lilienthal, der Pioniere des Fliegens. Das ist ein Stück Rathenower sowie regionaler Geschichte, da Otto Lilienthal in den Rhinower Bergen Flugversuche unternahm und dort auch tragisch 1896 abstürzte. Er fuhr mit dem Zug bis nach Rathenow, von dort ging es dann weiter mit der Pferdekutsche. Diese Geschichte wird aus der Sicht von zwei Schutzengeln, die sich auf abenteuerliche Zeitreise in das Berlin der 1870er Jahre begeben. Insgesamt wurden 19 Schülerinnen und Schüler in dieses Musical integriert.

Auf der Festveranstaltung zum 20. Jubiläum des Rathenower THW begleiteten mehrere Schüler/innen der Musikschule diese Veranstaltung mit Liedern aus diesem Musical. Der dort auch anwesende Rathenower Bürgermeister war davon begeistert und versprach Niels Förster, sich um die Finanzierung einer CD mit den Musical-Liedern zu kümmern.

"Ich war total gefesselt vom Musical und freue mich sehr darüber, dass das Musical jetzt auf einer CD ist" so die Aussage von Bürgermeister Ronald Seeger. Großen Anteil daran hat die Ottefülling Kinderstiftung, welche sich an der Finanzierung der CD beteiligte. Eingespielt wurde die CD im Tonstudio von Hartmut Hübener in Milow und die Auflage beträgt 400 Stück. Drei Tage waren dafür die Schüler/innen im Tonstudio und sangen dort ihre Lieder ein.

Die CD ist gegen eine Spende von 10 Euro an den Förderverein der Musikschule Rathenow e.V. abgegeben. Sie ist ab heute in der Buchhandlung Thieke in der Berliner Straße zu haben oder kann über die E-Mail:mail@veronikafoelster.de bestellt werden.

Am 23.09.17 und 24.09.17 ist das Musical noch einmal im Kulturzentrum Rathenow zu sehen. Karten dafür können noch erworben werden.

Quelle: Stadtverwaltung Rathenow

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© All rights reserved
German English