Hotline +49 1234 5678

FSV Optik Rathenow: Spielbericht der F–Junioren - 15.04.2018

15.04.2018 23:27
(Kommentare: 0)

FC Deetz II 0:14 FSV Optik Rathenow

Am 15.04. waren die F-Junioren des FSV Optik Rathenow bei der zweiten Mannschaft des FC Deetz zu Gast. Für die Optik-Kicker war es zugleich das erste Spiel der aktuellen Rückrunde.

Doch bevor auf dem Platz der Kampf um die drei Punkte begann, überreichte das Team vom FSV Optik Rathenow eine kleine Spende an den Vereinspräsidenten Dennie Rufflett. Diese soll dem Trainer der Deetzer F3 Junioren, Uwe Leske, und seiner Familie zugutekommen. Deren Haus ist vor wenigen Tagen ausgebrannt und seitdem unbewohnbar.

Pünktlich um 10 Uhr wurde dann das Spiel angepfiffen. Die Spieler hatten heute die Aufgabe, den Gegner früh anzulaufen und mögliche Konter effektiv auszuspielen. Sehr zur Freude des Trainerteams und der mitgereisten Eltern setzten die jungen Kicker das auch direkt um. Bereits nach einer gespielten Minute, stand es 0:2 für die Optik-Kicker. Die Mannschaft versuchte den Druck dauerhaft aufrechtzuerhalten und dem Gegner keine Verschnaufpause zu gönnen. Auf diese Art und Weise gelang es dem Team, den Spielstand bis zum Halbzeitpfiff auf 0:6 zu erhöhen. Auch in der zweiten Halbzeit konnten die Optik-Kicker eine super Leistung abrufen und ließen dem Gegner keine Chance. Aufgrund einer soliden Mannschaftsleistung über die gesamte Spieldauer, konnten sich die F-Junioren des FSV Optik Rathenow am Ende über einen 0:14 Erfolg freuen. So wurde letztlich nicht nur ein verdienter Sieg gefeiert, sondern auch der erste Sieg in der aktuellen Spielzeit 17/18.

Am 22.04. empfangen die jungen Optik-Kicker um 12:00 Uhr den Stadtrivalen des BSC Rathenow / Großwudicke im heimischen Stadion Vogelgesang.

Steven Puhl

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© All rights reserved
German English