Hotline +49 1234 5678

Jagdausübung im Rathenower Stadtforst

15.01.2016 14:21
(Kommentare: 0)

 

Die Stadtverwaltung Rathenow teilt mit, dass für das Jagdjahr 2016 / 2017 die Anträge für die Vergabe von entgeltlichen Begehungsscheinen in den Hochwildrevieren des Stadtforstes Rathenow entgegen genommen werden. Die Antragsvoraussetzungen sind in der Jagdnutzungsvorschrift der Stadt Rathenow, veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 5 vom 06.10.03 festgelegt und auch im Internet einsehbar.
Der Preis für einen Begehungsschein richtet sich nach der Flächengröße des Pirschbezirkes und beträgt 7,00 Euro je Hektar.
Jungjäger ( max. dritter Jahresjagdschein) sind willkommen und können zu gesonderten Bedingungen für 250,00 € / Jahr am Abschuss beteiligt werden.
Ihre Anträge richten Sie bitte bis zum 31.01.2016 an die Stadtverwaltung Rathenow, Bauamt, Bereich Forst, Berliner Straße 15, 14712 Rathenow.
Für Rückfragen steht Ihnen Thomas Querfurth, Revierförster, dienstags von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr und  donnerstags von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr in der Stadtverwaltung unter der Telefonnummer 03385 - 596544 gern zur Verfügung.
 
Stadtverwaltung Rathenow

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© All rights reserved
German English