genaue Zeit - Aktueller Kalender | ♫ ♫ ► RADIO ONLINE ♫ ♫ |
Hotline +49 1234 5678

Höchste Lebensgefahr entlang der Straße „An der Bahn“! | Leidet die Deutsche Bahn AG an „Betriebsblindheit“?

22.08.2016 20:36
(Kommentare: 1)

Seit Wochen ist der Baustellenbereich zum errichten neuer Schallschutzwände entlang der Straße "An der Bahn" kpl. ungesichert. Es sind auch keine weiteren Bautätigkeiten zu beobachten.

Es kann jede Person, auch ein unbeaufsichtigtes Kind (es ist Ferienzeit), jederzeit auf die Gleisanlagen gelangen und von einem schnell herannahenden Zug erfasst werden.

Höchste Lebensgefahr besteht, da die Strommasten der Fahrstrecke erklettert werden könnten.

Eine weitere Gefahr besteht durch den ungehinderten Zugang zu den Kabeln der Stellmotoren der Weichen.

Was zum Ausfall des Zugbetriebs auf dieser stark frequentierten Strecke führen könnte.

Es liegt auch genug „Material“ an der Strecke, nicht auszudenken wenn davon etwas auf die Gleise gelangen würde!

Einige Grafitti-Sprayer waren wohl schon mehrfach im Innenbereich der Bahnstrecke, da auf der gegenüberliegenden Seite die Schallschutzwände, an etlichen Stellen, besprüht worden sind.

In der Vergangenheit waren in Rathenow genau in diesem Streckenbereich drei Todesfälle durch Stromschlag und durch erfassen eines Zuges zu beklagen gewesen.

Wie genau nimmt es die Deutsche Bahn mit der Verkehrssicherungspflicht und der Absicherung einer Baustelle an einer stark befahrenen Bahnstrecke?

Oder sind der Bau ausführenden Firma „Berger-Bau“ die Bauzäune „ausgegangen“?

Muss es erst zu einem erneuten Zwischenfall oder gar Todesfall an dieser Bahnstrecke kommen, damit die Gefahrenabwehr ernst genommen wird?

Text und Bildmaterial @ Wolfgang Klaus

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Dieter Richter |

Im Planfeststellungsbeschluß für den Streckenkilometer 66,080 bis 73,010 wurde unter 3.2.1festgelegt,dass die Höhe der als aktive Lärmschutzmaßnahme geplanten Schallschutzwände wie folgt geändert wird
Bahn-km 69,330-71,600 3 m ü. SO (Schienenoberkante)
Bahn-km 71,800 - 72,400 3 m ü.SO
Wo sind die 3Meter geblieben?Warum Interessiert das unseren Vertretern der Stadt nicht?

© All rights reserved
German English