genaue Zeit - Aktueller Kalender | ♫ ♫ ► RADIO ONLINE ♫ ♫ |
Hotline +49 1234 5678

Kulturzentrum Rathenow: WLADIWOSTOK- Mit dem Fahrrad der Sonne entgegen

15.01.2019 14:50
(Kommentare: 0)

Für alle begeisterten Biker, Fernweh- Fans und Abenteurer! | Freitag, 1. Februar 2019, 19.30 Uhr, Blauer Saal

Wir freuen uns, den "Weltenradler" Thomas Meixner  mit einem neuen Abenteuer wieder einmal bei uns begrüßen zu dürfen.

Thomas Meixner startete direkt in seiner Heimat in Sachsen-Anhalt um auf dem Landweg die Stadt Wladiwostok am Pazifik zu erreichen. Die Reise ging durch das südliche Polen, durch Ukraine und Moldawien, wo er überall auf gastfreundliche Menschen traf. Weiter ging es durch das riesige Kasachstan. Hier waren die Herausforderungen die starken Steppenwinde, einsame und z.T. kilometerlange Staubpisten. Er erreichte die neue Hauptstadt Astana, die  sich wie eine Fatamorgana aus der Steppe erhebt.

Natürlich waren auch in Russland die gastfreundlichen Menschen sehr zahlreich und in den sibirischen Mittelgebirgen radelte er durch grüne Taiga vorbei am Baikalsee.

Schließlich gelangte der Weltenradler in den fernen Osten und nach Wladiwostok, wo auch die längste Eisenbahnstrecke der Welt ihren letzten Bahnhof hat. Nach einem Abstecher in Japan, bestieg er mit seinem Fahrrad den Zug nach Moskau und verbrachte eine Woche im Wagon der Transsib. Nach mehr als fünf Monaten Abenteuer und 16630 Kilometer in den Waden kehrte Thomas wohlbehalten in seine Heimat zurück. Viele Erlebnisse und Eindrücke brachte er mit nach Hause.

In einer interessanten Dia-Show, in der er auch Musik und Geräusche, die er selbst vor Ort aufgenommen hat, verarbeitet, nimmt er die Zuschauer mit auf seine Reise. Wer die Shows von Thomas Meixner kennt, der weiß, dass hier neben atemberaubenden Bildern so viele spannende, amüsante und erstaunliche Hintergrundinformationen geliefert werden, die man in den üblichen Reiseführern vergeblich sucht.

Tickets im VVK: 11 €

Abendkasse: 13 €

Schüler: 7 €

Theaterkasse: 03385 519051 (Dienstag- Sonntag: 11- 17 Uhr) und online über www.kulturzentrum-rathenow.de

Fotos: Th. Meixner

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© All rights reserved
German English