genaue Zeit - Aktueller Kalender | ♫ ♫ ► RADIO ONLINE ♫ ♫ |
Hotline +49 1234 5678

Optikpark Rathenow: Leuchtende Picknickabende zwischen Pyramiden und Sommerflor

23.07.2020 23:25
(Kommentare: 0)
Foto: © Jörn Hanitzsch

Wir freuen uns sehr, den Gästen auch zu Zeiten der Covid-19-Pandemie eine ganz besondere Aktion im Optikpark Rathenow anbieten zu können. Lichtkunstinstallationen inmitten der Farbstrahlen und Pyramiden erleuchten vom 25. Juli bis zum 9. August 2020.

Jeweils von 19 bis 23 Uhr verlängern wir die Sommertage im Park. Dabei kann man nach Lust und Laune bis in die späten Abendstunden entlang verschiedenster künstlerisch arrangierter Lichtobjekte flanieren oder es sich auf Decken, Liegestühlen, Bänken oder Liegen gemütlich machen.

Foto: © Katja Brunow

Der Lichtkünstler Jörn Hanitzsch zeigt Lichtskulpturen und Lichtstrukturen:

· Auf dem Wege nebenbei! Viele wollen den „alten Urlaub wie früher her“ die Sonne und das Meer. Die Wegbegleitung zu diesen Gedanken ist die Installation sonnengelb-zu-kobaltblau

· Vor der Wiese als Entrée! Der XXL Fliegenvorhang ist 5 Meter hoch und wird quer von der Terrassentür in den Park als Auftakt transformiert

· Die Wiese! Lichtsäulen aus nahtlosem Stoff stehen unter den Bäumen auch als abendlicher „Insekten-Kleber“

Für das leibliche Wohl sorgt das Gastronomieteam des Optikparks. Es werden eine Bowlebar, diverse Getränke sowie Snacks angeboten.

Für die Leuchtenden Picknickabende sind in verschiedenen Kategorien Eintrittskarten, auch im Vorverkauf über die Homepage www.optikpark-rathenow.de oder an der Kasse, auch Abendkasse, am Eingang Schwedendamm erhältlich:

Erwachsene 8,00 € / Familien (2 Erw. und 2 Kinder bis 17 Jahre) 18,00 € /

Kinder von 11 – 17 Jahre 5,00 € / Dauerkarteninhaber 6,00 €

Wir weisen darauf hin, dass darauf geachtet wird, dass alle gültigen Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden.

Über den Künstler:

Jörn Hanitzsch ist Lichtkünstler und Metallgestalter in Cottbus. Er betreibt dort eine große Lichtgalerie im Zentrum der Stadt. Mit seinen Lichtkunstwerken zeigt er zeitgenössische Kunst in realen Formen und Strukturen. Er kreiert Ausstellungen in öffentlichen Räumen, Parkanlagen, Hotels und auf Messen. U.a. waren seine Werke bereits in 140 Orten Deutschlands, Österreich, Schweiz, Rumänien, Polen, Ukraine, Italien und Mallorca zu sehen. Zu seinen Kreationen zählen auch die 203 leuchtenden Pinguine, die bereits 2019 zur Serenade unter´m Sternenhimmel gezeigt wurden. Weiterhin hat der die mit 95 Metern höchste freihängende Lichtinstallation in Europa geschaffen. Jörn Hanitzsch ist u.a. ein gelisteter Anbieter der kulturellen Bildung für Schulen im Land Brandenburg.

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© All rights reserved
German English