genaue Zeit - Aktueller Kalender | ♫ ♫ ► RADIO ONLINE ♫ ♫ |
Hotline +49 1234 5678

Rathenow: Kita „Olga Benario“ feiert 50-jähriges Bestehen

24.08.2022 18:17
(Kommentare: 0)
v.l.: Kitaleiterin Sina Köhler und die für die Organisation des Festes verantwortliche Erzieherin Marina Köhne mit dem Plakat zum Fest (Foto: Anne Kießling, Stadt Rathenow)
Die Rathenower Integrationskita „Olga Benario“ feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum und lädt alle Kinder, Eltern, Großeltern, Freunde und Förderer am Samstag, dem 17. September 2022, von 14.00 bis 18.00 Uhr ein, gemeinsam auf dem Gelände der Kindertagesstätte, Saarstraße 3b, zu feiern.
 

Alle Gäste können sich auf ein buntes Programm freuen. Die Musik- und Kunstschule Havelland wird mit ihren jüngsten Schülerinnen und Schülern ein Rahmenprogramm auf die Beine stellen, das vielleicht auch bei einigen der Kitakindern Interesse weckt, zum Instrument zu greifen. Auch der Rathenower Carnevals Club wird mit einer Tanzeinlage seiner Sternchen für Stimmung sorgen. Clown Celly wird als DJ nach dem Festprogramm Musik auflegen.

Auf dem Kitagelände wird es an verschiedenen Stationen viel zu entdecken, zum Ausprobieren und zum Kosten geben. Die Biberburg ist mit einem Basteltisch vor Ort, die Stinknormalen Superhelden zeigen, wie auch die Kleinsten schon etwas für die Umwelt tun können, und der Kleeblatt e. V. wird Kinderschminken anbieten. Auch dank Ponyreiten, einem kleinen Streichelzoo, einem Kletterturm der Kreissportjugend, einem Karussell und einer Tombola wird es ein erlebnisreicher Nachmittag. Mit Kaffee und Kuchen, einem Grillstand, Zuckerwatte und Popcorn zu einem fairen Preis bleibt keiner hungrig.

Im Turnraum der Kita wird eine Galerie die Chronik der 1972 eröffneten und im Jahr 2017 erweiterten Kita zu sehen. Auch Mitarbeiter der ersten Stunde wurden zum Fest eingeladen, die die ein oder andere Geschichte erzählen können.
Für das Jubiläum sind seit Ende des Jahres 2021 viele großzügige Spenden eingegangen. Auf alle Sponsoren wird beim Fest auf einem Banner hingewiesen. Dank der Spenden konnte die Kita neue Kletterelemente für den Turnraum, ein weiteres Spielhaus und die Überarbeitung des Snoezelraums finanzieren.

Die Kinder der Kita sowie die Kitaleiterin Sina Köhler und die für die Organisation des Festes verantwortliche Erzieherin Marina Köhne freuen sich schon jetzt auf das Fest und hoffen auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher. In Vorbereitung des Festes haben die rund 150 Kinder der Einrichtung Wimpel bemalt, die als Kette die Gäste begrüßen werden.

Quelle: Stadt Rathenow

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© All rights reserved
German English