genaue Zeit - Aktueller Kalender | ♫ ♫ ► RADIO ONLINE ♫ ♫ |
Hotline +49 1234 5678

Rathenow: Wochen- und Frischemarkt ziehen um

17.11.2021 22:13
(Kommentare: 8)

Am Freitag, dem 19. November 2021 beginnen auf dem Märkischen Platz in Rathenow die Aufbauarbeiten für den Weihnachtsmarkt der Schaustellerfamilie Köllner.

Aus diesem Grund ziehen die Stände des Frischemarktes am Freitag und Samstag vom 19. November bis zum 11. Dezember 2021 vor das City Center. Auch der Wochenmarkt am Mittwoch zieht am 24. November, am 01. Dezember und am 08. Dezember auf die noch freien Flächen auf dem Märkischen Platz, vor dem City Center, auf dem August-Bebel-Platz an der ehemaligen Post und auf dem Platz vor der Volksbank.

Quelle: Stadtverwaltung Rathenow

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Ein aufmerksamer Leser |

Ich war schon immer der Meinung, der Weihnachtsmarkt gehört auf den Kirchberg. Aber leider ist es ja bekannterweise so in Rathenow, das Änderungen einfach nicht akzeptiert werden. Ich frage mich jedesmal, warum sich so viele Leute nicht von diesem Scheiß Märkischen trennen können. Nächstes Jahr sind ja Bürgermeisterwahlen. Vielleicht kann dann der oder die Neue sich dafür mal einsetzen, das Rathenow endlich wieder einen schönen Wm bekommt mit einer tollen Lokation

Kommentar von Weinachtmarkt. Ist das noch Zusammenhalt oder kann das weg? |

@Heyman. Das machen sie doch bereits. Bayerns König Södolf der 1. vermeldet in seinem Königreich ist auch dieses Jaher nix mehr mit dem Fest der Haramis, in Sachsen, ebenso und der Rest wird nachziehen. In Anbetracht dessen das die vermeintliche Todesseuche niemals enden wird werden die Dinger auch im nächsten und übernächsten Jahr abgesagt werden. Dann wird es heißen meine Güte 4- 6- 6-7 Mal abgesagt dann brauchen wirs eh nicht mehr. #Gewohnheitszustand.

Wobei ich in diesem Zusammenhang frage. Was machen die Lemminge (überings) wenn sie feststellen das nach der aktuellen Treibjagd auf Ungemerkelte doch wie in Österreich die Merkelungspflicht eingeführt wird und alle ihre Placebos bekommen?. Gar nix wird sich ändern.
Die vermeintliche Todesseuche wird weiter exestieren (zumindest wie gehabt, mediell)

Was bringt euch Hetzern das? Einigen dämmert erst jetzt das sie euch seit 2 Jahren ,jeden Tag, von vorne bis hinten verarschen.
Aber anstelle sich die Mistgabeln zu schnappen und die Verantwortlichen zu beglücken richtet ihr all euren Zorn auf die Mahner. #Querdenker. Das sind nicht eure Feinde. Die stehen genauso für euch und eure Kinder auf der Straße und das im Wissen das ihr sie nur (dank GöbelsTV) als Spinner betrachtet.
Ist wie im alten Rom, dort wurde nicht der Verursacher von Elend zur Rechenschaft gezogen sondern der Überbringer der Nachricht.
Ich schreibe dies nur weil ich heute tief beeindruckt davon bin das in Österreich gerade am heutigen Tag cirka 300.000 auf knapp 9 Millionen Einwohner auf der Straße stehen und Rabatz machen. (Gegen Idiotenpflicht ab Februar)
Stellt euch nur Mal diese Quote umgerchnet auf Germoney vor. Oder besser nicht! Dieses Land durchsetzt von Feiglingen und Treudoofen Hirntoten würde dies niemals zustande bringen.

Macht euch nichts draus wenn die Tagespropagandshau heute andere Zahlen berichtet hat oder gar nix meldet. Aber im Ausland brennt echt die Luft und die Leute haben die Schnautze voll. Nur in Germoney kriegt keiner den Arsch hoch.
Ficken, saufen, fressen, Hartz4 Tv und Zombiephone mehr interessiert hier nicht.

Kommentar von D. heymann |

Auch ohne Corona. Sollte es nicht längst Wintermarkt heißen? Wir sollten doch einigen Gruppen entgegen kommen, und nicht noch Weihnachten zelebrieren.

Kommentar von Kommentar von Rathenower |

...ich bin dafür, daß es keinen Weihnachtsmarkt mehr gibt, und zwar aus mehreren Gründen: so ein traditionellen Weih. Markt, wie vor Jahren, kriegt Rathenow nicht mehr hin! Kinder sollten ihren Spaß haben und Vorfreude auf das bevorstehende Weihnachten. Für Erwachsenen gab es Stände mit Leckereien und natürlich auch etwas Alkohol.
Die Mühlenweihnacht war immer ganz schön, doch für den Eintritt zu bezahlen ist nicht schön !......
Und dazu kommt dieses Corona !
Vielen Rathenowern ist Weihnachten vergangen!
Die Stadt Rathenow nimmt an Unantraktivität ständig zu !! Diese Stadt wird so langsam zum Dorf!!!!
Hauptsache bunt und multikulti, nichts Anderes, ist wohl gewollt ?!?!
Nur noch eine Weihnachtstanne, schön geschmückt auf dem märk. Platz macht Sinn.
einfach nur noch schade, was aus dieser Stadt geworden ist !

Kommentar von Nur noch 2 Lockdows für Nassis und dann ist wieder Weinachten |

Ach ihr ewigen Pessimsten. Hört auf zu meckern wie Scheiße der Rathenower Weinachtsmarkt schon seit Jahren ist. Es gibt immernoch den richtig Guten Handwerkermarkt an der Sankt Marien Andreas Kirche. Wer weiß wie lange noch. Ich mein mich intressiert der aufn Märkischen auch seit Jaheren nicht mehr seit der nur noch einem türkischen Basar gleicht mit angeschlossenem Besäufnis in Form von Glühweinständen. Aber wir müssen auch Mal positiv denken. Das gehört wohl zur neuen kunterbunten kullturellen Bereicherung. Womit ich an sich kein Problem habe aber jetzt kommt ja noch der neben Merkellegosteinen der ganze Corinna1984 Quatsch dazu. Somit bin ich endgültig raus. Nein Danke, muss ich echt nicht haben. Auch meine Geduld ist begrentzt im Gegensatz zu...ach lassen wir das. =D

Kommentar von Ich |

Ist diesmal wenigstens ein Stand mit weihnachtlichen Artikel dabei?
Oder wieder nur die üblichen Händler mit Glühwein aus'm Tetrapack?

Kommentar von Rathenower2 |

Oder ein Weihnachtsmarkt am Kirchberg+Hafen

Kommentar von Rathenower |

Den Saufmarkt und Kirmes können wir uns sparen. Schön wäre wieder eine Waldweihnacht!

© All rights reserved
German English