genaue Zeit - Aktueller Kalender | ♫ ♫ ► RADIO ONLINE ♫ ♫ |
Hotline +49 1234 5678

Aktuelle Polizeimeldungen | 26.08.2016

(Kommentare: 0)

Kradfahrer von der Fahrbahn abgekommen
B102 Rhinow Az. Landesstraße 17 Elslaake
Donnerstag, 25. August 2016, 08:10 Uhr
Am Vormittag des 25. August 2016 durchfuhr ein 16-jähriger Kradfahrer eine leichte Linkskurve auf der Bundesstraße 102 zwischen Rhinow und Elslaake. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Fahrer offenbar ohne Lenkbewegungen geradeaus gegen ein Verkehrszeichen fuhr und sich anschließend überschlug. Auf einem Grünstreifen neben der Straße kam er dann zum Stillstand. Der Kradfahrer erlitt dabei Verletzungen an Armen und Beinen und musste damit anschließend in einem Krankenhaus behandelt werden. Vermutlich waren Licht/Schattenwechsel am Unfallort nicht unerheblich zur Unfallursache. Das Krad musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Sachschaden wurde auf 2.500 Euro geschätzt. (Bergholz)

Pkw kollidiert mit Krad im Gegenverkehr
Rathenow, Milower Landstraße/ Eigendorffstraße
Donnerstag, 25. August 2016, 16:16 Uhr
Am Donnerstagnachmittag fuhr eine 28-jährige Toyotafahrerin auf der Milower Landstraße stadtauswärts in Richtung Premnitz. Als sie an einer Kreuzung nach links in die Eigendorffstraße einbiegen wollte, übersah sie offenbar den ihr entgegenkommenden Kawasaki Kradfahrer (34). Dieser konnte dem abbiegenden Toyota nicht mehr ausweichen und prallte frontal in den Toyota. In weiterer Folge stürzte das Krad, wobei sich dessen Fahrer leicht verletzte und später in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden musste. An der Kawasaki entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wurde auf über 10.000 Euro geschätzt. (Bergholz)

Motorradfahrer stirbt nach Verkehrsunfall
Märkisch Luch; Möthlower Hauptstraße
25.08.2016; 16.37 Uhr
Ein 17-jähriger aus dem Landkreis Havelland befuhr mit seinem Krad die L 99 aus Richtung Retzow kommend in Richtung Barnewitz. Nach Angaben von Zeugen standen in Höhe des Ortseingangsschildes Möthlow, verkehrsbedingt Fahrzeuge. Der Jugendliche bemerkte die stehenden Fahrzeuge offenbar nicht rechtzeitig, bremste sein Krad stark ab und geriet so auf die Gegenfahrbahn. Zur gleichen Zeit befuhr 57-jähriger Havelländer mit seinem Kleintransporter VW die Gegenfahrbahn in Richtung Retzow. In Höhe des Ortsausgangsschildes Möthlow, sah er wie der Motorradfahrer plötzlich auf seine Fahrbahn geriet. Trotz Abbremsens konnte er aber einen Zusammenstoß mit seinem Fahrzeug nicht verhindern. Durch den Zusammenstoß wurde der 17-Jährige so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der KLT-Fahrer erlitt keine Verletzungen. Das Motorrad wurde durch einen Sachverständigen der DEKRA sichergestellt, der ein Gutachten zur Unfallursache erstellen soll. (Schmidt)

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© All rights reserved
German English