genaue Zeit - Aktueller Kalender | ♫ ♫ ► RADIO ONLINE ♫ ♫ |
Hotline +49 1234 5678

B 188 zw. Mieste und Wernitz: Rathenower stirbt bei Lkw-Unfall

(Kommentare: 0)

19.03.2016, 11:20 Uhr

Der Fahrer (56, aus Rathenow) eines Mercedes Sattelzuges (Pritsche) beladen mit Flüssigwaschmittel, befuhr die B 188 von Oebisfelde in Richtung Gardelegen. In einer Rechtskurve zwischen Mieste und der Abfahrt Weteritz driftete das Fahrzeug, nach Angaben von Zeugen, nach links in die Gegenfahrbahn.
Der Fahrer (59, Raum Osnabrück) eines im Gegenverkehr befindlichen Lkw Iveco mit Auflieger wich nach rechts aus. Trotzdem prallte der Lkw Mercedes gegen den Auflieger und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrer des Lkw Mercedes erlag den Verletzungen am Unfallort. Der Fahrer des Lkw Iveco wurde in das Altmarkklinikum Gardelegen verbracht.
Durch den Aufprall des Lkw Mercedes löste sich eine Silageballenpresse (6,5 Tonnen) vom Auflieger und kam im Straßengraben zum Liegen. Durch umherfliegende Teile der beteiligten Fahrzeuge wurde ein, hinter dem Lkw Iveco, in Richtung Oebisfelde fahrender Pkw Hyundai (Fahrerin, 54) beschädigt.
Für die Unfallaufnahme und die Bergung war die Bundesstraße über Stunden gesperrt. Ein Polizeihubschrauber kam zum Einsatz. | Polizeirevier Salzwedel

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© All rights reserved
German English