genaue Zeit - Aktueller Kalender | ♫ ♫ ► RADIO ONLINE ♫ ♫ |     ▄▀▄▀▄   TAXI OCHSENFELD  - 03385 505030   ▄▀▄▀▄
Hotline +49 1234 5678

Havelland, Premnitz, Karl-Marx-Straße, Einkaufsgeschäft: Unterstützen Sie die Arbeit der Kriminalpolizei - Wer kann Hinweise geben, die zur Identifizierung zweier tatverdächtiger Personen führen?

07.06.2018 16:08
(Kommentare: 0)

Freitag, 11.05.2018, 19:52 Uhr

Am Freitag, den 11. Mai 2018 gegen 19:52 Uhr betraten zwei maskierte Männer kurz vor Ladenschluss einen Supermarkt in der Karl-Marx-Straße in Premnitz. Die beiden Männer bedrohten die Mitarbeiter und Kunden des Supermarktes mit einer Schusswaffe und setzen diese auch ein. Sie gaben kurz nach dem Betreten des Marktes zwei Schüsse in die Decke des Marktes ab. Danach forderten sie eine Kassiererin des Marktes mit den Worten „Sofort Kasse aufmachen, Geld raus geben.“ auf, aus den beiden aufgestellten Kassen das Bargeld zu entnehmen und es in einen Kunststoffbeutel zu legen. Den Beutel entnahm einer der Täter der Auslage unterhalb des Einkaufsbandes. Nachdem die Kassiererin dieser Forderung nachgekommen war, flüchteten beide Täter unerkannt über den Hof des Supermarktes.

1. Täter:

  • Person war mit schwarz-rot gemusterter Sturmhaube maskiert
  • Camouflage-Jacke (grün, beige, weiß) mit hellen Bündchen
  • schwarze ausgewaschene Jeans, die an den Beinen eng anliegt
  • schwarze Schuhe mit heller Sohle
  • der Täter führte eine dunkle Pistole mit sich und setzte diese auch ein
  • sehr schlank
  • wirkte nach Aussagen der Zeugen sehr jugendlich

2. Täter:

  • war mit einer schwarzen Sturmhaube oder einem entsprechend farbigen Tuch maskiert
  • er trug die Kapuze eines blauen Kapuzenpullovers über dem Kopf
  • bekleidet mit dunkelgrauer, schlabberige Jogginghose sowie schwarzen „Nike“-Turnschuhen mit weißen Absetzungen des Emblems und des Schriftzuges
  • kräftige Statur / eher unsportlich
  • auch er machte einen jugendlichen Eindruck

Wer kann Hinweise geben, die zur Identifizierung der tatverdächtigen Personen führt oder kann Angaben zu deren Aufenthaltsort machen? Ihre Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Havelland, unter der Telefonnummer: 03322 275-0 entgegen. Gerne können sie auch eine E-Mail an: hinweis.pdwest@polizei.brandenburg.de senden, oder unser Hinweisformular im Bürgerportal nutzen. Dieses finden Sie unter: www.polizei.brandenburg.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© All rights reserved
German English