genaue Zeit - Aktueller Kalender | ♫ ♫ ► RADIO ONLINE ♫ ♫ |
Hotline +49 1234 5678

Landkreis Havelland, Rathenow, Wilhelm-Külz-Straße: Jugendlichem wurde Musikbox geraubt - Polizei sucht Zeugen

(Kommentare: 39)

Sonntag, 29. Dezember 2019, 22:25 Uhr

Am Sonntagabend lief eine 16-Jähriger die Wilhelm-Külz-Straße entlang, als ihn zwei unbekannte Männer stoppten. Die beiden Unbekannten waren dem Jugendlichen bereits von Berliner Straße kommend in Richtung Kleine Milower Straße in die Wilhelm-Külz-Straße gefolgt und einer von ihnen packte den 16-Jährigen etwa auf Höhe einer Arztpraxis an der Schulter. Beide hatten die Gesichter vermummt und forderten die Herausgabe der Musikbox, die der 16-Jährige eingeschaltet dabei hatte. Der Größere von den beiden Unbekannten verschaffte seiner Forderung Nachdruck, in dem er einen pistolenähnlichen Gegenstand aus der Jacke holte und sie dem Jugendlichen zeigte. Davon eingeschüchtert, gab er den beiden die geforderte Musikbox heraus. Danach wollte der kleinere Täter auch noch die Tasche des Opfers durchsuchen. Als der Jugendliche dem energisch widersprach und darum bat nun in Ruhe gelassen zu werden, zogen die beiden Täter mit ihrer Beute ab. Der Jugendliche ging nach Hause und informierte seine Eltern über den räuberischen Diebstahl. Zusammen mit ihnen erstattete er noch am Abend Anzeige im Polizeirevier.

Die Polizei fahndete unverzüglich im Umfeld nach den beiden Tätern, konnte sie aber nicht mehr antreffen. Das Opfer beschrieb den Täter, mit dem pistolenähnlichen Gegenstand, als etwa 17-jährigen Jugendlichen, der ungefähr 180 cm groß und schlank ist. Er war mit einer schwarzen Jacke mit übergestreifter Kapuze, einer schwarzen Hose und einem orangefarbenen Schal bekleidet, hinter dem er sein Gesicht teilweise verbarg.

Der andere Täter soll ein etwa 168 cm großer männlicher Jugendlicher sein, der zwischen 15 und 16 Jahren alt sein könnte. Er war von schlanker Gestalt und mit einer schwarzen Jacke mit aufgesetzter Kapuze und einer schwarzen Hose bekleidet. Sein Gesicht verbarg er ebenfalls hinter einem Gesichtsschal. Beide Täter sprachen Deutsch und hörten sich an, als seien sie Einheimische.

Im Zuge der nun angelaufenen kriminalpolizeilichen Ermittlungen bittet die Polizei Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise geben können, sich an die Polizeiinspektion Havelland unter 03322-275-0 zu wenden. Gerne können Sie auch unser Hinweisformular in unserem Bürgerportal unter www.polizei.brandenburg.de nutzen. Dieses finden Sie auch unter www.polbb.eu/hinweis.

(Keip)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von hannes |

Wenn dir das alles so völlig egal ist weshalb antwortest du dann immer wieder. Mittlerweile hast du du fünfmal angekündigt es auf keinen Fall mehr zu tun. Auch anderen hast du den Rat erteilt es nicht zu machen. Fünf Minuten später haust du selber wieder ordentlich in die Tasten rein immer wieder und immer wieder. Aber was solls die Psychiatrien sind voll von Leuten die glauben das andere unbedingt Hilfe brauchen und sie selbst sitzen dort nur weil alle Hotels gerade ausgebucht waren.

Kommentar von Silentbill |

@Hirntoit Gott bist du fertig. Nochmals versuch dir Hilfe zu suchen oder nimm deine Tabletten, what ever.Mir hasserfüllt grinsend völlig egal

Kommentar von hannes |

Das muss dich ja mächtig wütend gemacht haben das du hier immer wieder diesselbe dumme Show abziehst. Ich habe davon, einen na ja sagen wir Bekannten erzählt, ich meine die Story von deinem Mütterchen welches es sich traut Nachts, bei allergrößter Gefahr durch die Asylanten nach draußen zu gehen um ihren Müll zu entsorgen. Der ein sehr Merkelkritischer Zeitgenosse hat das gar nicht geglaubt. Hab ihm erzählt wo das steht. Seine Reaktion, ja gut ok solche Spinner gibt es natürlich auch bei uns. Wenn man sich hie zum Affen macht, ok kann passieren, aber wenn man es absolut nicht merkt und immer weiter macht und vier Tage verzweifelt zum nächsten Gegenschlag braucht dann dürfte doch wohl klar sein wer hier psychiatrische Hilfe benötigt. Kinder bist du armselig.

Kommentar von Silentbilly |

@Hannes ich hab zwar geschrieben das ich deinen Stuss nicht mehr lese denn geschweige beantworte aber ich muss mein Versprechen echt brechen. Wie es so ist hatte ich Langeweile beim durchsrollen der neuesten Antworten, weswegen ich mir deinen neuesten Kommentar reingezogen habe.

Ich mein das wirklich völlig stänkerfrei oder sonst was, bei deinen früheren Kommentaren hab ich ich echt wirklich noch geschmunzelt aber mit jedem weiteren deiner Liebesposts bekomme ich mehr Angst und denke wirklich(!!!) du solltest dir dringenst psychatrische Betreung suchen. Ich meine das wirklich ernst und nicht scherzhaft, sarkastisch oder beleidigend und so. Deine Lovekommentare nehmen mit jedem Antwortkommentar echt Züge an wo ich tief Luft holen muss...Bitte such dir irgendwo Hilfe wo du Dampf ablassen kannst bevor Schlimmeres passiert. MfG

Kommentar von hannes |

LOL, du und schmunzeln so wild wie du hier um dich schlägst. Du triefst doch vor Wut und Hass weil dir kaum einer deine Storys abkauft, die ja auch wirklich an Primitivität und Einfallslosigkeit kaum noch zu übertreffen sind. Selbst die Gebrüder Grimm haben das einige Male besser hinbekommen. Na los eine solche Story hast du doch ganz sicher noch auf Lager, eine vielleicht die ich noch nie gehört habe nicht kenne. So richtig was boshaftes über die Asylanten. Oder hast keine Zeit mehr?. Musst sicher den Wecker stellen damit Mama nicht versäumt ihren Müll rauszubringen. ROFL

Kommentar von Silentbill |

@Hannes, und gehts dir jetzt besser? =D Ich liebe es wirklich deine Kommentare zu lesen selten bringt mich hasserfüllten Nazi etwas so zum schmunzeln.
Komm scdhon einen kannste noch raushauen =D

Kommentar von hannes |

Wow ich dachte schon heute kommt gar nichts mehr aber nun ist sie da die neueste nächste Story unseres aufmerksamen Mitbürgers. Dafür das so dumme nie etwas begreifende Linksgrünversiffte wie ich das dann nicht mitbekommen sollten oder dürfen(wahrscheinlich auf Anweisung von Freu Merkel) hat das Taxi aber doch recht heftig auf sich aufmerksam gemacht LOL. Ja und wenn sie nicht gestorben sind dann leben sie noch heute. So endet das normalerweise. Hast du bestimmt vergessen. Kann schon mal passieren wenn man sich so angepisst fühlt.

Kommentar von Silentbill |

Nein Rentnerin du Ochse.Plus ich kann dir genau erzählen was Ali blablabla. Es sollte selbst dem Dümmsten mitlerweile klarsein das es für Merkelwelpen Blankotaxischeine gibt um irgendwo zum Arzt zu nfahren oder Behörden, das kannst du neuerdings auch in mainstreamberichten erfahren. Soweit will ich gar nicht gehen sondern dir ein Erlebnis im real life darstellen. Es trug sich zu das ich vorm Netto stand und selbst mit ansah wie ein Taxi angebraust kam,. Vollbremsung, ein Schockotörtchen Modepüppchen mit Nase hoch, ala Wunder was sie ist, ausstieg mit zweio Tüten leeren Pfandflaschen. Glaub mir das Taxi ist ebenso schnell wieder mit quitschenden Reifenabgehauen damit Michels wie du das nicht mitkriegen.Auch wenn du das deine Birne nicht reinzubekommen versuchst, kann ich dir aus eigenem Erlebnis heraus versichern das die zeitliche Abfolge keine Zeit zuließ das dier das Taxi bezahlt hätte. Aber ich spinn mir das bestimmt zusammen und ist wie üblich buhbuhböse Nazipropaganda. Und bitte unterlass es mir irgendwelche Dinge zu unterstellen die in deiner Birne kosieren. Ich halte mich für gewöhnlich an nachprüfbaren Fakten. Wir werden sowieso nie Freunde. Du hast deine (Gefühlsduselei)Einstellung ich hab meine auf Fakten basierend. Wird wie bereits geschrieben sonst eine never ending story

Kommentar von hannes |

Wow und das alles obwohl sie so einen tollen Sohn hat der bestens über alles Bescheid weiß? Jetzt denkst du sicher das du mich damit mächtig beeindruckst was? Wenn sie zur Tafel geht muss sie Hartz 4 Empfänger sein. Diesen werden auch die Betriebskosten erstattet also auch die Müllabfuhr. Die Asylanten bekommen übrigens weniger als Deutsche Hartz 4 Empfänger steht auch so im Gesetz. Wollen bloß Typen wie du nicht wahrhaben passt nicht in eure verlogene Ideologie hinein. Haben mir auch schon welche versucht einzureden sie hätten aus 100 Meter Entfernung ganz genau gesehen wie dieser besagte Ali eine nagelneue Couchgarnitur bekommen hat. Hat mich auch erst geärgert hab also nachgefragt mich genau erkundigt auch bei Ali selbst und siehe da sie hatte vorher beim An und Verkauf gestanden. Ali hat mir dann den kleinen Riss und den Fleck gezeigt. Gut wer blind vor Hass ist sieht das natürlich nicht.Ich habe eine Zeit lang auch nichts gar nichts weiter als Hartz 4 gehabt. ICH WEISS WOVON ICH REDE und habe die Tafel nur von außen gesehen und Neid auf andere ist für mich ohnehin etwas Fremdes, was alles aber nicht heißt das es als Hartz 4 Empfänger einfach ist. Aber von mir aus könnte sich Ali von dem wenigen Geld welches er bekommt einen Markenanorak zusammen sparen ich gönne es ihm. Bin schon mal gespannt auf die nächste Nummer die du loslässt oder willst zur Abwechselung mal wieder nie wieder antworten? LOL

Kommentar von Silentbill |

@ Hannes nö Muddern(GEZ Opfer) fragt sich warum sie zur Tafel gehen muss um 2Uhr Nachts aufstehen muss um ihre Mülltüte in einem öffentlichen Mülleimer entsorgt, weil sie sich die Müllgebühren nicht leisten kann aber im selben Atemzug Ali in Markenklamotten sieht, mitsdmmt dem neueste I Phone, und mir gegenüber den Satz raushaut : Die armen "Flüchtlinge" können einem schon irgendwie Leid tun.
Das ist der Moment wo du dir selbst sagst, spare dir jedes weitere Wort., Heil Merkel!

© All rights reserved
German English