genaue Zeit - Aktueller Kalender | ♫ ♫ ► RADIO ONLINE ♫ ♫ |     ▄▀▄▀▄   TAXI OCHSENFELD  - 03385 505030   ▄▀▄▀▄
Hotline +49 1234 5678

Polizeibericht aus dem Landkreis Havelland und der Stadt Brandenburg | 20.01.2019

(Kommentare: 0)

Diebstahl aus Pkw
Landkreis Havelland, Wustermark, Priort, Goethestraße
Freitag, 18.01.2019, 20:00 Uhr
In den Freitagabendstunden schlugen unbekannte Täter die Scheibe eines Pflegedienstfahrzeuges ein, welches durch eine Mitarbeiterin des Pflegedienstes, für die Dauer der Behandlung eines Patienten, vor Ort abgestellt wurde. Aus dem Pkw entwendeten die Täter nur einen Taschenkalender, welcher zu diesem Zeitpunkt im Fahrzeug lag. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall.

Diebstahl aus Pkw
Landkreis Havelland, Nauen, Dammstraße
Freitag, 18.01.2019, 21:00 Uhr – 22:00 Uhr
In den Abendstunden zwischen 21 und 22 Uhr schlugen unbekannte Täter die Heckscheibe eines auf dem Parkplatz einer Fitnesskette abgestellten Pkw ein und entwendeten einen im Pkw befindlichen Rucksack, welcher lediglich mit Bekleidung gefüllt war. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall.

Einbruchsdiebstahl aus Kneipengeschäft
Landkreis Havelland, Ribbeck, Am Birnbaum
Samstag, 19.01.2019, 09:30 Uhr
Am Samstagmorgen stellte die Mitarbeiterin einer vor Ort befindlichen Kneipe den Einbruch in die Geschäftsräume fest. Unbekannte Täter drangen im Zeitraum von Donnerstagnachmittag bis zum Zeitpunkt der Feststellung gewaltsam, durch Einschlagen einer Fensterscheibe, in die Geschäftsräume ein und entwendeten eine größere Anzahl eines Fruchtlikörs. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall.

Diebstahl aus Pkw
Landkreis Havelland, Seeburg- Groß Glienicke, L20
Samstag, 19.01.2019, 13:30 Uhr – 15:00 Uhr
Am Samstagnachmittag musste eine Hundebesitzerin den Diebstahl ihres Rucksacks aus ihrem Pkw feststellen. Während eines Spazierganges mit ihrem Hund brachen unbekannte Täter, durch einschlagen der Heckscheibe, in ihr Fahrzeug ein und entwendeten in weiterer Folge den im Fahrzeug befindlichen Rucksack der Geschädigten, in welchem sich u.a. Geldbörse und persönliche Gegenstände befanden. Der Pkw stand zum Tatzeitpunkt auf einem Sandweg in der Nähe eines vor Ort befindlichen Waldstückes. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall.

Einmal quer durchs Strafgesetzbuch
Landkreis Havelland, Nauen, Bredow, Zeestower Weg
Samstag, 19.01.2019, 23:07 Uhr
Beamte der örtlichen Polizei beabsichtigten am späten Samstagabend den Fahrer eines Pkw zu kontrollieren, welcher sich daraufhin der Kontrolle zunächst erfolgreich entziehen konnte. Im Zuge anschließender Fahndungsmaßnahmen konnte das Fahrzeug in der Ortslage Bredow erneut festgestellt werden. Der Fahrer des Pkw konnte sich dabei jedoch erneut erfolgreich der Kontrolle entziehen, indem er zielgerichtet auf ein entgegenkommendes Polizeifahrzeug zufuhr, sodass dieses ausweichen musste um eine Kollision zu verhindern. Im Zuge weiterer Fahndungsmaßnahmen konnten kurze Zeit später sowohl Fahrzeug als auch der dazugehörige Fahrer festgestellt werden. Bei dem 26-jährigen polizeibekannten Nauener konnten im Anschluss eine Schreckschusswaffe sowie diverse Utensilien und Werkzeuge festgestellt werden, welches den Zusammenhang einer strafbaren Vorbereitungshandlung vermuten ließen. Ferner stand er zum Tatzeitpunkt unter dem Einfluss berauschender Mittel. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Es wurden mehrere Strafanzeigen u.a. wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamten aufgenommen. Die Polizei ermittelt.

Verkehrsunfall mit verletzter Person
Brandenburg an der Havel, Altstadt, Magdeburger Landstraße
Freitag, 18.01.2019, 17:05 Uhr
Am Freitagnachmittag ereignete sich in der Magdeburger Landstraße ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde. Die 55-jährige fuhr mit ihrem PKW Renault in Richtung Genthin. Auf Höhe der Ampel Friedrich-Franz-Straße übersah sie das Rotlicht der Lichtzeichenanlage und fuhr in den Einmündungsbereich ein. Der 44-jährige PKW Ford Fahrer, der in Richtung Zentrum unterwegs war, bog bei Grün links in die Friedrich-Franz-Straße ein. Dort kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch die Ford Fahrerin verletzt und ins Krankenhaus gebracht wurde. Beide Fahrzeuge waren danach nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstanden Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000,- Euro. Der Verkehrsunfall wurde aufgenommen, die weiteren Ermittlungen dazu, eingeleitet

Fahrzeugaufbrüche, Werkzeug weg
Brandenburg an der Havel, Neustadt, Rochowstraße, Wilhelmsdorfer Straße
Freitag, 18.01.2019, 16:00 Uhr bis Samstag, 19.01.2019, 12:20 Uhr
Unbekannte Täter gelangten in der Nacht von Freitag zu Samstag gewaltsam in zwei Firmenfahrzeuge. Diese waren im öffentlichen Verkehrsraum abgestellt. Dazu wurden jeweils die Heckscheiben eingeschlagen und aus dem Fahrzeuginnenraum Werkzeuge und Maschinen entwendet. Der Schaden kann noch nicht beziffert werden. Eine Spurensuche erfolgte, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wegen Zigarette geschlagen
Brandenburg an der Havel, Altstadt, Hauptstraße
Samstag, 19.01.2019, 00:15
In der Nacht von Freitag zu Samstag lief ein 22 Jähriger die Hauptstraße entlang. In Höhe der Einmündung zur Packhofstraße wurde er von einer unbekannten männlichen Person nach einer Zigarette gefragt. Als er ihm sagte, dass er keine Zigaretten hätte und einen anderen danach fragen sollte, schlug der Unbekannte unvermittelt mit der Faust in Richtung des 22-Jährigen. Durch den Schlag wurde er leicht am Auge getroffen. Anschließend flüchtete der Unbekannte zu Fuß in Richtung Jahrtausendbrücke. Der Geschädigte wurde leicht verletzt. Eine Fahndung nach dem Täter blieb erfolglos
Zur Personenbeschreibung ist bekannt:
- ca. 185 cm groß
- kurze blonde nach oben gestylte Haare
- rote Jacke
- schwarze Jeans

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Schmierfink gestellt
Brandenburg an der Havel, Neustadt, Jacobstraße
Samstag, 19.01.2019, 07:50 Uhr bis 08:00 Uhr
Polizeibeamte stellten am Samstagmorgen eine männliche Person fest, die gegenwärtig eine Litfaßsäule beschmierte. Als die Beamten den 26-jährigen Schmierer ansprachen, flüchtete dieser mit seinem Fahrrad. Nach kurzer Nacheile konnte der Flüchtige mit seinem Fahrrad gestellt werden.
Dabei bedrohte und beleidigte er die handelnden Polizisten. Zudem war der Beschuldigte erheblich alkoholisiert, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,25 Promille.
Eine Blutprobe wurde angeordnet und der Delinquent zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.
Er darf sich zahlreicher Anzeigen (Sachbeschädigung, Bedrohung, Beleidigung, Trunkenheit im Verkehr) verantworten, die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Betrunken mit Fahrrad gestürzt
Beetzsee, OVS Brielow - Radewege
Samstag, 19.01.2019, 20:15 Uhr
Ein 31-jähriger Radfahrer befuhr am Samstagabend den Radweg von Radewege in Richtung Brielow. Dabei kam er zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu, die ambulant im Krankenhaus behandelt wurden. Beim Radfahrer wurde Alkoholgeruch wahrgenommen, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,43 Promille. Es erfolgte die Entnahme einer Blutprobe, ein Verkehrsunfall wurde aufgenommen.

Hänger mit Holz entwendet
 Wusterwitz, Rosenthaler Weg
Freitag, 18.01.2019 bis Samstag,19.01.2019, 14:45 Uhr
Unbekannte Täter verschafften sich von Freitag zu Samstag gewaltsam Zutritt zu einem umfriedeten Grundstück, indem das Zufahrtstor beschädigt wurde.
Von Grundstück wurde ein PKW Anhänger entwendet, der mit Eichenholz beladen war.
Die Polizei suchte nach Spuren, nahm eine Anzeige auf und leitete die Fahndung ein.

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© All rights reserved
German English