genaue Zeit - Aktueller Kalender | ♫ ♫ ► RADIO ONLINE ♫ ♫ |
Hotline +49 1234 5678

Premnitz: Verletzter Asylbewerber nach Auseinandersetzung

(Kommentare: 0)

Mittwoch, 23.12.2015, 21:30 Uhr
Leichte Verletzungen trug ein Asylbewerber aus Eritrea nach einem Übergriff am vergangenen Mittwoch in der Friedrich-Engels-Straße in Premnitz davon. Ein Mitarbeiter eines Wachschutzunternehmens hatte die Polizei über den Vorfall informiert. Der 20-Jährige befand sich in Begleitung eines serbischen Asylbewerbers auf dem Weg zum Wohnheim, als er von zwei unbekannten Männern angegriffen und geschlagen wurde. Der Eritreer erlitt Prellungen, wollte sich aber nicht in ärztliche Behandlung begeben. Die Schläger flüchteten und konnten auch bei der sofort eingeleiteten Suche nicht mehr gefunden werden.
Das Motiv ist noch unklar, ein fremdenfeindlicher Hintergrund kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Bekannt ist allerdings, dass es kurz vor dem Übergriff zu einer Auseinandersetzung zwischen den Asylbewerbern und den Angreifern kam, als sich diese im Bereich des Kulturhauses begegneten.
Ermittlungen wurden unter zu Hilfenahme von Dolmetschern eingeleitet.
Zeugen und der Verletzte konnten die flüchtigen Täter beschreiben. Nach diesen wird nun gefahndet.

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© All rights reserved
German English