genaue Zeit - Aktueller Kalender | ♫ ♫ ► RADIO ONLINE ♫ ♫ |
Hotline +49 1234 5678

Rathenow: 30-Jähriger hält Polizei in Atem

(Kommentare: 0)

Donnerstag, den 20.07.2017

Gleich dreimal musste die Rathenower Polizei am Donnerstag ausrücken, da ein 30 Jahre alter Mann immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt kam. Am Morgen hatte der 30-Jährige einen Hausfriedensbruch begangen. Am Nachmittag versuchte er dann Diebesgut bei einem An-und Verkauf zu veräußern. In den Abendstunden stahl er zwei Fahrräder und versuchte auch noch ein drittes Fahrrad von einem Einfamilienhausgrundstück mitgehen zu lassen. Nachdem er bereits das Seilschloss des Fahrrades durchtrennt hatte und mit dem Gefährt flüchten wollte, konnten Anwohner den Diebstahl aber verhindern. Die Polizei nahm den Mann, der verwirrt klingende Angaben machte, in Gewahrsam und stellte ihn einem Arzt vor. Dieser verfügte umgehend die Einweisung des 30-Jährigen in eine psychiatrische Station. Mit den Straftaten des Mannes müssen sich jetzt die Kriminalpolizei und anschließend die Staatsanwaltschaft und das Gericht befassen. Zu zwei der gestohlenen Fahrräder sucht die Polizei noch deren rechtmäßige Besitzer. (Schugardt)

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© All rights reserved
German English