genaue Zeit - Aktueller Kalender | ♫ ♫ ► RADIO ONLINE ♫ ♫ |
Hotline +49 1234 5678

Rathenow: Demonstrationen in der Innenstadt | Pressevertreter mit Laserpointer geblendet

(Kommentare: 7)
Die Zahl der Demonstranten geht zurück

Friedlich verliefen zwei Demonstrationen in der Rathenower Innenstadt am Dienstagabend. Auf dem Märkischen Platz fand eine durch einen Vertreter des „Bürgerbündnis Havelland“ angemeldete Versammlung mit anschließenden „Abendspaziergang“ statt. Gegendemonstranten des „Aktionsbündnis Rathenow“ versammelten sich zu einer Kundgebung auf dem August-Bebel-Platz. Kräfte der Havelländer Polizei und der Bereitschaftspolizei  sorgten erfolgreich für die Sicherheit der Teilnehmer. Auch ein Antikonfliktteam war im Einsatz.

Am Rande der Versammlung auf dem Märkischen Platz kam es zu einem Vorfall, bei welchem ein Pressevertreter mittels eines Laser-Pointers geblendet wurde. Der unverletzt gebliebene Journalist erstattete Strafanzeige gegen den 48-jährigen Angreifer. Ein Strafverfahren wegen des Versuches der Körperverletzung wurde eingeleitet und der Laser-Pointer sichergestellt. (Pokorny)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von HVLER |

@olsen

Genau den meine ich! :-)

Kommentar von olsen |

HVLER,
meinst Du den Hardy ?

Presseservice Rathenow
Hardy Krüger
Büroanschrift:
Goethestraße 40
14712 Rathenow
Telefonnummer:
0173/2064023

Das ist ja ein komischer, da lassen sich ja sogar die Jungs von der Antifa unkenntlich machen.
Ich empfehle, jeden der mal eine Demo oder Veranstaltung besucht hat, egal welcher Gruppierung inkl. Ultras in seine Alben liste zu gucken.
Meiner Meinung nach hat das nichts mehr mit Journalismus zu tun.
Sensationsgeil würde meiner Meinung besser passen.
Nach dem Artikel vom 24.02.2016 hat er jetzt die Opferrolle übernommen.
Ach ja …liegt gerade im Trend.

Kommentar von HVLER |

Wir alle wissen doch, wer dieser "Pressevertreter" ist und was für illegale Machenschaften er betreibt. Diese lächerliche Memme versucht mit seiner Anzeige doch nur zu zeigen, wie "brutal" die pöhsen, pöhsen Nahtsies sind. Erst von 'nem Opa übelst zugerichtet, jetzt von einem Laserschwert äh... Laserpointer fast umgebracht; man hat's schon nicht leicht als linksdummer Denunziant. Nicht wahr, Hardy?

Kommentar von olsen |

Loke und Bürger,
bietet doch Klein_kalle Eure Hilfe an, damit er besser in der schriftlichen deutschen Sprache wird.
Er hat den Mut seine Meinung trotz schlechter Rechtschreibung mitzuteilen.
Und Ihr? Thema verfehlt aufstehen setzen 6.
Ihr Looser

Kommentar von Bürger |

Rechtschreibung: 6! Setzen bitte und das Maul halten.

Kommentar von Loke |

Lerne deutsch, du Vogel.

Kommentar von Klein_kalle |

Ganz ehrlich der von der Presse ist doch selbst schuld das der noch keine auf die fresse bekommen hat ist ein wunder würde ich ihn aber gönnen den der hat mich auch schon fotografiert und veröffentlicht ohne ich zu fragen ob ich damit einverstanden bin mach mir nur nicht die Finger schmutzig an denn Vogel

© All rights reserved
German English