genaue Zeit - Aktueller Kalender | ♫ ♫ ► RADIO ONLINE ♫ ♫ |
Hotline +49 1234 5678

Rathenow: Radfahrerin gesucht

(Kommentare: 1)

Landkreis Havelland; Rathenow, Berliner Straße

Dienstag, 08.12.2015, 11:35 Uhr
In Rathenow, Berliner Straße, Höhe einer Tankstelle, verursachte offenbar eine Radfahrerin einen Verkehrsunfall.
Nach Aussage zweier Unfallbeteiligter fuhr die Radlerin augenscheinlich ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten plötzlich vom dortigen Fußweg auf die Fahrbahn.
Der Fahrer (74) eines Fiat wich der Frau aus und führte eine Gefahrenbremsung aus. Auch der nachfolgende Audifahrer (41) bremste stark ab, fuhr aber trotzdem auf den Fiat auf.
Die Radfahrerin setzte ihren Weg ohne anzuhalten fort.
Durch den Zusammenstoß der Autos verletzte sich der auffahrende Fahrzeugführer leicht. Rettungskräfte versorgten den Mann ambulant am Unfallort.
Die wagen blieben fahrbereit. Der Sachschaden beträgt etwa 3.000 EURO.

Nun sucht die Polizei auf diesem Weg nach der Radfahrerin. Sollten sie sachdienliche Hinweise geben können, dann informieren sie die Polizeiinspektion Havelland, Telefon 03321 – 4000, jede andere Polizeidienststelle oder sie nutzen ein Hinweisformular unter www.polizei.brandenburg.de.
(I.Schwarz)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Daniela H. |

Wer bitte hat diesen Bericht geschrieben, laut Augenzeugen fuhr der Fiatfahrer ungebremst auf den Audi auf,der links zur Tankstelle abbiegen wollte. Die Fahrradfahrerin war zu dem Zeitpunkt schon längst weg. In dem Fall hat wohl laut Gesetz der Fiatfahrer Schuld, weil er nicht vorausschauend gefahren ist!

© All rights reserved
German English