genaue Zeit - Aktueller Kalender | ♫ ♫ ► RADIO ONLINE ♫ ♫ |
Hotline +49 1234 5678

Überfall auf Tankstelle in Rathenow - Polizei sucht Zeugen - Täterbeschreibung

(Kommentare: 8)

Montag, 13.01.2020, 19:48 Uhr

Landkreis Havelland, Rathenow, Rhinower Landstraße

Über den Notruf wurde die Polizei über einen Überfall auf eine Tankstelle informiert. Ein unbekannter Täter hatte am Montagabend maskiert den Verkaufsraum der Tankstelle betreten und unter Vorhalten eines waffenähnlichen Gegenstandes eine Angestellte bedroht. Er forderte sie auf, die Kasse zu öffnen und die Einnahmen herauszugeben. Die Frau übergab ihm auf Grund der massiven Drohung eine geringe Summe Bargeld. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung. Die Angestellte war zum Zeitpunkt des Überfalls allein im Verkaufsraum. Sie erlitt einen Schock. Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung mit einem Polizeihubschrauber und einem Fährtenhund blieb ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen eines schweren Raubdeliktes. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

-         ca. 30 Jahre alt, etwa 1,80 m groß und von kräftiger Statur

-         er trug eine dunkelblaue Jacke (Anorak), eine dunkle Hose und schwarze Schuhe sowie eine schwarze Mütze mit Sehschlitzen

-         er sprach deutsch

Die Polizei fragt:

Wer hat am Abend des 13.01.2020 im Umfeld der Tankstelle in der Rhinower Landstraße Beobachtungen gemacht, die Hinweise auf den möglicher Täter liefern können? Ihre Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiinspektion Havelland in Falkensee – Tel.: 03322-275-0.

(Wagner-Leppin)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von hannes |

Tja man sollte vor allem nicht so naiv sein das man Leuten wie dir Glauben schenkt.

Kommentar von D. Heymann |

@ Hannes
jooo Du bist ja ein Analyst, wenn auch ohne zutreffendes Ergebnis. In einem hast Du Recht, es fällt zunehmend schwerer Frohnatur zu sein. Ich bemühe mich aber.
In einem Land, wo auch schon mal 42 Identitäten möglich sind, sollte man die Augen halt offen halten und nicht zu naiv sein.

Kommentar von hannes |

@Heymann hätten sie geschrieben Sprache unbekannt hättest du doch sofort auf der Matte gestanden und hättest gesagt ach guck an sie trauen sich mal wieder nicht zuzugeben das es einer von Merkels Fachkräften war. Die können doch schreiben was sie wollen du findest doch immer einen Weg es so hinzudrehen das es dir ins Konzept passt. Eine zumindest havelländische Frohnatur bist du nun mit Sicherheit ebenso nicht.

Kommentar von Silentbill |

Ich las grad meinen Kommentar nochmal...Ach herje schon wieder soviel Nazischreibfehler meinerseits =)
pffff...was solls =) hatte aber dadurch die Möglichkeit deinen Kommentar nochmal zu lesen und möchte auf deinen Kommentar,schmunzelnd und scherzend antworten - eigentlich haben nur die mit dem Kopf bis zum Anschlag in Merkels Rektum stecken jeden Bezug zur Realität verloren. Deswegen möchte ich dich ganz ehrlich fragen!? : Bist du zufällig nur GEZ Opfer? Bist zu zufällig Parteimitglied und hoffst mit Kadavergehorsam die Treppe hochzufallen oder gehörst du zu den komplett Hirntoten der Analtifa? In allen 3 Fällen ist dir das Lob unserer gottgleichen Führerin sicher. Also was ist? Los antwotworte du kannst nur gewinnen =D =)

Kommentar von Silentbill |

@ F. Homann. Herzlichen Glückwunsch bei dir hat Indoktrinierungsanstalt auch bekannt als Schule und Merkel ganze Arbeit geleistet. Dies so typisch für "Teddybärenwerfer2 Sobald man wie es bei den rechten wie mir so üblich ist Argumente geliefert werden kommt entweeder keine Antwort, die Rechtschreiung wird ausweichend bemängelt oder es kommen gleich versuchte Beleidigungen.
Immer wieder das selbe Phänomen. Bloß nicht mit der faktischen Realität aussetzen wenn man keine Argumente hat.
Siehe meinen Freund Hannes. Ich hab mir seine Stuss aller Wunder was er ist durchgelesen um irgentwelche Argumente darin zu finden aber das war nur sinngemäß du bist doof (sabber=), du bist hasserfüllt und biblablupp. Irgendwann wurde es mir echt zu blöde den geistigen Durchfall wie oben beschrieben zu lesen geschweige denn darauf zu antworten
Nochmals von Linken bekommst du niemals sachliche Gegenargumente sondern nur linkes Schneeflöckchen Herzschmerz aus rosa Wattebäuschenwelt =)

Kommentar von F. Homann |

@D.Heymann:

Eigentlich lesen nur Träger eines Aluhutes zwischen den Zeilen einer Personenbeschreibung. Oder natürlich auch Leute, die "Mann" entweder klein schreiben oder "man" schreiben wollten. Deutsche Täter passen nicht ins Konzept, ich weiß. Deutsche begehen keine Straftaten, stimmts? Man man man...

Kommentar von Spinat |

Erstmal gute Besserung an die Verkäuferin...
Was hier momentan in Rn abgeht ist nicht mehr normal Berlin 2.0.

Kommentar von D. Heymann |

Ist schon traurig was in unserer kleinen Stadt möglich ist. Warum nur ist mann immer verleitet, zwischen den Zeilen zu lesen. Beschreibung u.a.: "sprach deutsch"
Was soll uns das sagen? Genau nichts!!!
In unserer schönen Hauptstadt wurde ich bereits von deutsch sprechenden Akteuren angemacht und auch beklaut. Das waren aber weder Berliner Originale noch märkische Frohnaturen.
Warum ist mann nur so misstrauisch gegenüber Meldungen geworden?

© All rights reserved
German English